der Martinshof

zur Startseite


 

 


 
 
 
 

der Martinshof

Der Martinshof ist ursprünglich die Obermühle, als Teil des Spiegelschen Rittergutes Werna gewesen.
 
 

 

1932

 

1959

 

1992

 

 

1997

 

 

2003

 

 

2009

von Dr. Martin Oels gekauft und in Martinshof umbenannt worden.

wird der Hof erst an die VEG und von diesem an die LPG übergeben. Diese löst sich 1991 auf.

kaufen Manfred und Ursula Hanke davon eine 1,5 ha große Hof- und Gebäudefläche. Dem Familienbetrieb dienen Milchkühe und Ackerbau als Einkommensquelle.

Stellt Familie Hanke den Antrag, auf Grund der Historie, den Namen Martinshof führen zu dürfen. Dieser Antrag wird genehmigt.

macht sich Ursula Hanke selbständig und gründet einen Bio-Betrieb der die gefährdete Rasse Rotvieh (Zuchtrichtung Höhenvieh) als Herdbuchzucht betreibt.

stellt der anerkannte Bio-

Betrieb auf der 2. Bundesschau dieser Rasse, bei den Altbullen mit Indio den Reservesieger.

 
Der Martinshof liegt im Südharz am Harzrundradweg unweit der "Kelle", des ältesten Naturdenkmals im Kreis Nordhausens.
   
     

 

NEWS


NEWS 1

mehr >


NEWS 2
mehr >

 
Harzer Martinshof - 99755 Ellrich/Werna - Tel 0172/86 35 53 4